Ich mache das hauptsächlich um zu üben, neue Ausrüstung zu testen oder Bilder für mein Portfolio zu erstellen.

Ich nutze auch gerne so ein freies Shooting (Fotowalk), um jemanden kennenzulernen und um schauen zu können, ob die Chemie für gemeinsame Projekte passt. Man könnte es also auch als ungezwungenes Kennenlernshooting betrachten.

Es gibt also keinen Ablauf und kein Drehbuch an das wir uns halten müssen. Natürlich kann man sich im Vorwege absprechen was Location und Outfit angeht aber es ist kein muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.